Region Fribourg Bern

Publikationsdatum: 
06.02.2019
Die Humorexpertin Yvonne Villiger begeisterte am 21. Januar 2019 beim 24. Berner Wirtschafts- und HR-Forum das Publikum mit ihrem mitreissenden Vortrag zum Thema «Humor zahlt sich aus». Rund 1'000 Führungskräfte aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik nahmen die Einladung der WKS KV Bildung und ihren Partnerfirmen an. Spritzig, humorvoll und anschaulich illustriert durch zahlreiche Beispiele und praktische Tipps für die erfolgreiche Umsetzung zeigte Yvonne Villiger in ihrer unterhaltsamen Keynote auf, wie es mit Humor gelingt, mehr Freude und Leichtigkeit ins Berufsleben zu bringen und wie ...
Publikationsdatum: 
24.01.2019
Gemäss den Erhebungen des SECO resultierte im Jahresdurchschnitt 2018 in der Schweiz eine Arbeitslosenquote von 2,6%. Die Quote im Dezember 2018 ist aus saisonalen Gründen leicht höher bei 2,7% (saisonbereinigt 2,4%) verblieben. Die neusten Zahlen zeigen, dass es der Schweizer Wirtschaft gut geht und dass sich der Arbeitsmarkt in einer guten Verfassung befindet. Die positive Konjunkturentwicklung führt zu tiefen Arbeitslosenzahlen und erfreulichen finanziellen Aussichten für die Arbeitslosenversicherung . 2018 hat die Arbeitslosigkeit in der Schweiz gegenüber dem Vorjahr deutlich abgenommen. ...
Publikationsdatum: 
21.12.2018
Registrierte Arbeitslosigkeit im November 2018 Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende November 2018 110’474 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 3’159 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg damit von 2,4% im Oktober 2018 auf 2,5% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 26’843 Personen (-19,5%). Jugendarbeitslosigkeit im November 2018 Die Jugendarbeitslosigkeit (15- bis 24-Jährige) verringerte sich um 44 Personen (-0,3%) auf 13’020. Im Vergleich zum ...
Publikationsdatum: 
10.12.2018
Die Digitalisierung schafft einen hohen Weiterbildungsbedarf. Daran gemessen ist 
die Weiterbildungsbeteiligung verschiedener Arbeitnehmergruppen jedoch deutlich zu tief. Gefragt ist ein Förderprogramm, das erwachsene Berufstätige erfasst, die der Weiterbildung weitgehend fernbleiben. Um die Bildungsbeteiligung der Arbeitnehmenden ist es in der Schweiz nicht zum Besten bestellt. Das zeigt der kürzlich veröffentlichte Bildungsbericht Schweiz 2018, wonach die steigenden Arbeitsmarktanforderungen und der damit einhergehende Weiterbildungsbedarf nicht zu einer höheren Bildungsteilnahme der ...
Publikationsdatum: 
14.11.2018
Registrierte Arbeitslosigkeit im Oktober 2018 Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Oktober 2018 107’315 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 729 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 2,4% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 27’485 Personen (-20,4%). Jugendarbeitslosigkeit im Oktober 2018 Die Jugendarbeitslosigkeit (15- bis 24-Jährige) verringerte sich um 660 Personen (-4,8%) auf 13’064. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einem ...
Publikationsdatum: 
02.11.2018
Der diesjährige Prix ATEC geht an das Murtner Lichtfestival . Das gab die Jury gestern Abend anlässlich der Wallenried-Gespräche im Golfclub bekannt. Mit dem Prix ATEC werden jedes Jahr besondere Ideen und aussergewöhnliche Leistungen der Region honoriert. Der 19. Prix ATEC geht an die Organisatoren des Lichtfestivals Murten: «Die Veranstalter sorgen mit grossem Einsatz dafür, dass das Zähringerstädtchen aus dem Winterschlaf erwacht», sagte Mario Rottaris, Präsident der Jury des Prix ATEC, gestern Abend zu den Gästen der Wallenried-Gespräche im Golfclub Wallenried. Die Idee für das Murtner ...
Publikationsdatum: 
02.11.2018
Seit mehr als 20 Jahren ist Tobias Heinemann als Künstler regelmässig auf den Bühnen in New York, Tokyo, Sydney, London, Berlin, Wien, Las Vegas oder in seinem Wohnort Zürich unterwegs. Bekanntheit erlangte der Mentalist auch durch die SRF-Sendung «Der Gedankenjäger». Gestern trat Tobias Heinemann vor den geladenen Gästen im Rahmen der Wallenried-Gespräche im Golfclub auf die Bühne. Organisator des Anlasses ist Heinz Pfander. Das Thema des Auftritts von Tobias Heinemann: «Die Kunst des Staunens oder wie man Gedankengrenzen sprengt.» Bevor er loslegte, betonte Heinemann die Bedeutung der ...
Publikationsdatum: 
24.10.2018
Folgende Situation: Eine Firma hat einen guten Kandidaten für ihre freie Stelle gefunden. Aber aufgrund von schlechtem Zeitmanagement im Rekrutierungsprozess, verliert der Kandidat das Interesse oder entscheidet sich gar für eine andere Stelle. Solche Situationen gilt es zu vermeiden. Erfahrungen zeigen: In den meisten Fällen liegt es daran, dass eine oder mehrere Personen in der Firma den Prozess nicht ernst genug nehmen. Auch vergeht häufig zu viel Zeit zwischen den einzelnen Schritten oder man ist im Bewerbungsprozess einfach nicht genug fokussiert. Hinzu kommt, dass der ...
Publikationsdatum: 
16.10.2018
Registrierte Arbeitslosigkeit im September 2018 Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende September 2018 106’586 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 1’307 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 2,4% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 26’583 Personen (-20,0%). Jugendarbeitslosigkeit im September 2018 Die Jugendarbeitslosigkeit (15- bis 24-Jährige) verringerte sich um 774 Personen (-5,3%) auf 13’724. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht ...
Publikationsdatum: 
28.09.2018
Konflikte am Arbeitsplatz beeinträchtigen das Arbeitsklima. Sie wirken sich häufig negativ auf Gesundheit, Moral und Leistung der Mitarbeitenden aus. Die Folge: Erhebliche Kosten für das Unternehmen. Sei dies durch Absenzen, Produktivitätsverlust oder gar erhöhte Fluktuation. Geeignete Massnahmen zur Konfliktprävention sind nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern liegen auch im Interesse des Arbeitgebers. Das Wichtigste vorweg: Die Codierung von Arbeitszeugnissen ist gesetzeswidrig. Nach dem Gebot der Klarheit und Unzweideutigkeit sind Geheimcodes im Arbeitszeugnis nicht zulässig. Der ...

Seiten