Region Fribourg Bern

Publikationsdatum: 
18.08.2017
Bleibe ich weiterhin angestellt oder mache ich mich selbstständig? Wir stehen immer häufiger vor Entscheidungen – beruflich und privat. Drei Experten sprechen darüber, warum diese vielen Menschen schwer fallen und wie wir trotz Unsicherheit zukunftsfähige Entscheidungen treffen. Bewerbe ich mich als HR-Leiterin in Bern oder als Personalberaterin in Zürich? Arbeite ich weiterhin angestellt oder mache ich mich selbstständig? Immer häufiger stehen wir bei unserer Lebensplanung vor solchen Fragen. Denn nicht nur die Situation auf dem Arbeitsmarkt, sondern auch die Strategien der Unternehmen ...
Publikationsdatum: 
24.07.2017
Registrierte Arbeitslosigkeit im Juni 2017 Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Juni 2017 133’603 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 6’175 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 3,1% im Mai 2017 auf 3,0% im Berichtsmonat. Gegen-über dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 5’524 Personen (-4,0%). Jugendarbeitslosigkeit im Juni 2017 Die Jugendarbeitslosigkeit (15- bis 24-Jährige) verringerte sich um 848 Personen (-5,7%) auf 14’108. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ...
Publikationsdatum: 
26.06.2017
Gemäss einer aktuelle Studie planen 34 Prozent der Arbeitnehmenden ihre aktuelle Stelle in den nächsten zwölf Monaten aufzugeben, obwohl sie eigentlich zufrieden sind. Grund hierfür sind mangelnde langfristige Karrierechancen im Unternehmen (23 Prozent) bzw. die Aussicht auf bessere Optionen auf dem Arbeitsmarkt (11 Prozent). Weitere 3 Prozent sind sehr unzufrieden in ihrem derzeitigen Job und möchten deshalb innerhalb der nächsten sechs Monate kündigen. Das sind Ergebnisse der Mercer «Global Talent Trends Study» 2017, für die mehr als 7500 Datensätze von Managern, HR-Leitern und ...
Publikationsdatum: 
01.06.2017
Für den Komiker Claudio Zuccolini ist Authentizität ein Schlüssel zum Erfolg in seiner Berufsgattung. Mit Claudio Zuccolini stand am Dienstag für einmal der Humor im Zentrum der Wallenried-Gespräche. Der in Zürich lebende Bündner Komiker kam gut an beim Publikum aus Wirtschaft und Politik und sorgte für einige lautstarke Lacher. «Für einmal sind die Wallenried-Gespräche etwas anders, heute widmen wir uns mit dem Komiker Claudio Zuccolini dem Humor», sagte der Organisator der Wallenried-Gespräche Heinz Pfander in seiner Einleitung am Dienstag im Golf und Country Club in Wallenried. Zuccolini ...
Publikationsdatum: 
24.05.2017
Publikationsdatum: 
22.05.2017
Zufriedene und motivierte Mitarbeiter sind die Grundlage des Geschäftserfolgs. Wir zeigen auf, wie als «Top Employers» zertifizierte Schweizer Arbeitgeber in verschiedenen Bereichen arbeiten. Das «Top Employers Institute» zeichnet jedes Jahr Arbeitgeber mit herausragender Personalführung aus. Dabei müssen die Unternehmen in neun HR-Disziplinen bestehen. Transparente Talentstrategie Den Führungskräfte-Nachwuchs aus den eigenen Reihen zu rekrutieren, kann eine sinnvolle Alternative zur Personalsuche auf dem heiss umkämpften Arbeitsmarkt sein. Dazu reicht es allerdings nicht, nur auf Zeugnisse ...
Publikationsdatum: 
15.05.2017
Mitarbeitende zu halten und zu engagieren, ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmen. Dabei spielen «weiche» Faktoren wie Unternehmenswerte und Teamzusammenhalt eine immer wichtigere Rolle. Das Start-up WeAct setzt mit der schweizweiten «We Act Challenge» genau dort an. Mitarbeitende sind für Firmen eine der wertvollsten «Ressourcen» überhaupt und ein wichtiges Differenzierungsmerkmal. Die grosse Herausforderung für Unternehmen besteht heutzutage mehr denn je darin, qualifizierte Mitarbeitende zu finden und zu halten. Dabei gilt analog zum Verkauf: Es ist teurer, einen neuen ...
Publikationsdatum: 
09.05.2017
Der Arbeitsmarkt befindet sich im steten Wandel. Flexible Arbeitsformen werden immer gefragter. Mit Myra Fischer-Rosinger, Direktorin von swissstaffing, sprechen wir über Temporärarbeit. personalSCHWEIZ: Wie hat sich die Temporärbranche in den letzten Jahren entwickelt? Myra Fischer-Rosinger: Die Temporärbranche wächst nach wie vor, wenn auch nicht mehr so stark wie vor 10 bis 15 Jahren. Gemäss unseren neusten Zahlen standen im vergangenen Jahr 314 000 Menschen in einem temporären Arbeitsverhältnis und leisteten über 165 Millionen Einsatzstunden – das entspricht 2,1 Prozent der schweizweit ...
Publikationsdatum: 
27.03.2017
Priorität für die Generation Y im Berufsleben hat das Erwerben und Weiterentwickeln von Fähigkeiten im Unternehmen. Wenig an Führungspositionen interessiert Unter den Laufbahnzielen, die für die Schweizer Millennials attraktiv sind, steht die Arbeit mit tollen Kollegen für 33 Prozent an erster Stelle, 20 Prozent möchten durch ihre Arbeit einen positiven Beitrag zur Gesellschaft leisten, und für 17 Prozent ist es wichtig, viel Geld zu verdienen. Dagegen zeigen sie an Managementfunktionen wenig Interesse. Nur 2 Prozent finden es erstrebenswert, andere zu führen, 5 Prozent würden gerne an die ...
Publikationsdatum: 
16.03.2017
«KV – was nun?» ist einerseits die Frage, die sich viele junge Menschen in ihrer kaufmännischen Grundbildung stellen. Anderseits ist es der Titel eines Standardwerkes, das in der Berufs- und Laufbahnberatung eingesetzt wird. 14 kaufmännische Arbeitsbereiche und deren Möglichkeiten der Weiterbildung werden darin definiert und vorgestellt. «Personalwesen, Betriebliche Ausbildung» ist einer dieser Arbeitsbereiche. «‹Eine Arbeit mit Menschen›, das ist der häufig geäusserte Wunsch, wenn sich junge Kaufleute für eine Tätigkeit im Personalwesen interessieren», ist hier zu lesen. Und weiter: « ...

Seiten